Beruf - Kompetenz - Qualität - Leben

Beruf - Kompetenz - Qualität - Leben

Startseite Über uns Kontakt Termine Links Fotoalbum Anmeldung
 
       

Sie befinden sich hier: Start

Schulformübersicht

10.00 Uhr - Informationsveranstaltung zum Integrierten Studium B.A. Sozialpädagogik&Management im LofT




*** NEWS ***


Montag, 09.01.2017

„Das Menschlichste, was wir haben, ist doch die Sprache…“


„Das Menschlichste, was wir haben, ist doch die Sprache…“
und nach Meinung von Th. Fontane haben wir sie, um zu sprechen. Was aber, wenn das Sprechen Schwierigkeiten bereitet? Wenn ein Kind nur wenig Worte kennt? Wenn das Aussprechen mancher Laute einfach nicht möglich ist? In der Praxis für ganzheitliche Sprachtherapie konnten sich die angehenden Erzieher/-innen des Wahlfaches Sprache/Kommunikation viele Eindrücke davon verschaffen, welche unterschiedlichen Wege der Förderung Sprachtherapeuten bei Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen zur Verfügung stehen.
» mehr
Montag, 19.12.2016

Duale Ausbildung in Deutschland als Vorbild- Delegation aus Kasachstan besucht das GKB


Duale Ausbildung in Deutschland als Vorbild- Delegation aus Kasachstan besucht das GKB
Am Montag, den 19.12. besuchte eine Delegation aus Kasachstan, organisiert durch die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, das Georg – Kerschensteiner-Berufskolleg in Troisdorf. Die Delegationsteilnehmer wollten sich persönlich über die praktische Ausgestaltung der dualen Ausbildung in Deutschland informieren. Von besonderem Interesse waren dabei, die Abstimmung der betrieblichen und der schulischen Inhalte und die Kooperation der beiden Partner in der dualen Ausbildung. Schulleiter Günter Schmidt konnte in seinen Ausführungen deutlich machen, dass die Verzahnung der betrieblichen und schulischen Ausbildung durch die Ausbilderarbeitskreise, Prüfungsausschüsse aber auch durch die gemeinsam erarbeiteten Rahmenlehrpläne realisiert werden kann. Die Lernortkooperation ist ein grundsätzliches und tragendes Element der dualen Ausbildung, so Schmidt.Die Tatsache, dass durch eine erfolgreiche duale Ausbildung zugleich vielzählige schulische Abschlussmöglichkeiten bis hin zur Fachhochschulreife erworben werden können, werteten die Delegationsteilnehmer als besonderen Vorzug der dualen Ausbildung.Besonders die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten, die sich nach einer erfolgreich absolvierten Ausbildung bis hin zu einem Bachelor- oder Masterabschluss ergeben können, interessierte die Delegationsteilnehmer.
» mehr
Sonntag, 18.12.2016

Fit im Umgang mit den eigenen Finanzen- Friseurauszubildende informieren sich


Fit im Umgang mit den eigenen Finanzen- Friseurauszubildende informieren sich
Ein neues Outfit, ein neues Handy, ein tolles Konzert, eine ungeplante Reparatur am Auto... so viele Wünsche oder Ausgaben aber das Geld ist knapp. Und nicht selten wird dann zur Not das Konto überzogen oder Geld geliehen. Damit ist der Weg in eine Verschuldung schon betreten und wenn man sich nicht kümmert droht eine Überschuldung. Die Friseurauszubildenden im dritten Lehrjahr haben sich in den vergangenen Wochen intensiv mit dem Thema Verschuldung und Insolvenz auseinandergesetzt. Zum Abschluss der Themenreihe stellte nun Frau Haussmann eine Referentin des Beratungsdienstes der Sparkassen-Finanzgruppe`Geld und Haushalt` hilfreiche Tipps und Hilfsmittel vor, einen Überblick über seine eigenen Finanzen zu behalten.
» mehr
Sonntag, 18.12.2016

Informationsabend zum neuen Bildungsangebot im Schuljahr 2017/2018: Studium B.A. Sozialpädagogik & Management


Informationsabend zum neuen Bildungsangebot im Schuljahr 2017/2018: Studium B.A. Sozialpädagogik & Management
Auf reges Interesse stieß am 05. Dezember die Informationsveranstaltung zur neuen Studienmöglichkeit angehender Erzieher/-innen an unserem Berufskolleg. Frau Valentin von der Fachhochschule des Mittelstandes hatte sich dazu extra auf den langen und staureichen Weg aus Bielefeld aufgemacht und stand für Fragen und Beratung zur Verfügung. Die Vorbereitung der Veranstaltung und den Einstiegvortrag übernahmen Frau Baykut, Frau Behne, Herr Börsting, Frau Jörges, Frau Hastenrath und Frau Schöneberg, die ebenfalls gern auf die Fragen und Anliegen der potentiellen Studienplatzbewerber/-innen eingingen. Sollten Sie die Informationsveranstaltung verpasst haben, so können Sie Infos zum Integrierten Studienangebot auf unserem Informationstag am 04.02.2017 erhalten und die Broschüre auf unserer Homepage nutzen: Broschüre B.A.
» mehr
  News 1 - 4     weiter »  



Bürozeiten Berufskolleg Troisdorf  
Passwort vergessen?

AOK ist Lernpartner des Berufskolleg Troisdorf



Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche

 

 

 

Kinder sicher im Netz

 

 

 

www.RotterSee.de - Homepage für Troisdorf Rotter See und die Region
Impressum | © 2008 Berufskolleg Troisdorf