Beruf - Kompetenz - Qualität - Leben

Beruf - Kompetenz - Qualität - Leben

Startseite Über uns Kontakt Termine Links Fotoalbum Anmeldung
 
       

Sie befinden sich hier: Start | Unser Profil | Grundsätze

Grundsätze des Berufskollegs Troisdorf


Das Berufskolleg Troisdorf ist eine von vier berufsbildenden Schulen des Rhein-Sieg-Kreises. In unterschiedlichen Berufsfeldern werden differenzierte Fachrichtungen in verschiedenen Schulformen angeboten. Mit einem Zusatzangebot vollzeitschulischer Bildungsgänge entsprechen wir den sich wandelnden Bildungsbedürfnissen in der Region.

Das Berufskolleg Troisdorf ist bestrebt, die Qualität der Bildungsarbeit in den einzelnen Bildungsgängen zum Wohle der Schülerinnen und Schüler und zum Nutzen der Region sicherzustellen und den steigenden Anforderungen entsprechend dynamisch zu verbessern. Im Kern der Bildungsarbeit steht die Berufsschule als Partner im "Dualen System der Berufsausbildung".

Die folgenden Schlüsselbegriffe sollen für die Bildungsarbeit Orientierung geben:

  • Beruf
  • Kompetenz
  • Qualität
  • Leben

Dem Namen unserer Schule entsprechend werden bei uns Bildungsgänge mit akzentuierter beruflicher Ausrichtung angeboten. In diesen Bildungsgängen werden alle Fächer gefördert, die zur Entfaltung der individuellen Anlagen der Schülerinnen und Schüler beitragen. Dabei steht durchgehend die Berufs- und Lebenspraxis im Vordergrund.

Berufliche Bildung ist Bildung im und durch den Beruf. Für uns tragen sowohl die berufsbezogenen wie auch die berufsübergreifenden Fächer gleichermaßen zur Persönlichkeitsbildung bei.

In unserer Schule wird auf die Berufs- und Lebenspraxis der Schülerinnen und Schüler Bezug genommen. Das Berufskolleg Troisdorf ist bestrebt, alle notwendigen Voraussetzungen für eine gute Zusammenarbeit mit den Bildungspartnern zu schaffen. Im Mittelpunkt aller Bildungsabsichten unserer Schule stehen die Schülerinnen und Schüler und deren berufliche, personale und gesellschaftliche Handlungskompetenz.

Leitziel unserer Schule ist die Entwicklung von Handlungskompetenz mit den Komponenten

  • Fachkompetenz
  • Humankompetenz und
  • Sozialkompetenz

Ziel der Bildungsarbeit unserer Schule ist die bestmögliche Förderung aller Schülerinnen und Schüler.

Fordern und Fördern stehen in der Bildungsarbeit nebeneinander. Dazu streben wir ein partnerschaftliches Lehrer-Schüler-Verhältnis in entsprechenden Lehr- und Lernsituationen an. Diese Ansprüche können wir nur verwirklichen, wenn alle am Schulleben beteiligten Personen miteinander an einer ständigen Entwicklung der didaktischen und methodischen Konzepte arbeiten. Als ein Dienstleister der Region will das Berufskolleg Troisdorf mit seinen Bildungsgängen den Qualifizierungserfordernissen der Wirtschaft und den Erfordernissen der Gesellschaft entsprechen.

Gleichzeitig soll die Persönlichkeitsbildung der Schülerinnen und Schüler gefördert werden. Ziel ist es, das Qualifizierungsangebot auf allen Ebenen ständig so zu verbessern, dass es den regionalen Erfordernissen und den Bildungsund Fortbildungsinteressen der Schülerinnen und Schüler entspricht.

Unsere Schule verbessert ihre Bildungs- und Erziehungsprozesse mit den Methoden eines Qualitätsmanagements auf der Grundlage des TQM-Gedankens. Der TQM-Gedanke ist durch folgende Merkmale gekennzeichnet:

  • Kundenorientierung
  • Mitarbeiterorientierung
  • Prozessorientierung

Das Berufskolleg Troisdorf sieht sich als offene Schule, die Handlungsspielräume nutzt und sich im Rahmen ihres Bildungs- und Erziehungsauftrags über den Unterricht hinaus in ihrem sozialen Umfeld engagiert und zur Bereicherung des Schullebens vielfältige Interaktionen pflegt. Ein leistungsfähiges System zur Sicherung und Verbesserung der Qualität der Bildungs- und Erziehungsarbeit ist in diesem Sinne wirksam. Ziel ist es, allen Schülerinnen und Schülern sowie allen anderen am Schulleben beteiligten Personen einen Lern- und Lebensraum zu schaffen, in dem sie sich im Sinne der Bildungsziele verwirklichen und mit dem sie sich identifizieren können. Schulpartnerschaften dienen diesem Ziel.
Unsere Schule ist ein Erfahrungs- und Entwicklungsraum für alle am Schulleben Beteiligten. Aus diesem Grunde pflegen wir vielfältige Beziehungen innerhalb und außerhalb der Region. Auf allen Ebenen wollen wir durch unterrichtliche und außerunterrichtliche Angebote für alle am Schulleben beteiligten Personen Erfahrungsund Entwicklungsmöglichkeiten schaffen.

Wir gehen davon aus, dass die Qualität des Lebens- und Lernraums maßgeblich von der Kommunikation in der Schule geprägt wird. Die Verständigung über die den Alltag leitenden Werte, Normen und Regeln sehen wir als permanente Aufgabe aller an. In diesem Sinne wollen die am Schulleben beteiligten Personen vorbildlich sein. Diese, in einem Abstimmungsprozess unter Beteiligung aller Mitarbeiter unserer Schule entwickelten Grundsätze sollen unser mehrdimensionales, offenes und differenziertes Verständnis von Bildungsarbeit zum Ausdruck bringen und die Entwicklungen in unserer Schule leiten.

"Qualität in der Vielfalt" gibt diese Vielschichtigkeit unserer pädagogischen Ansichten treffend wieder. Sie zu respektieren, zu tragen, zu reflektieren und gemeinsam weiterzuentwickeln, ist unser Bestreben.

Auf der Basis dieser Grundsätze sind Leitlinien für "Guten Unterricht" entwickelt worden.

 

zurück zur Übersicht


Bürozeiten Berufskolleg Troisdorf  
Passwort vergessen?


AOK ist Lernpartner des Berufskolleg Troisdorf



Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche


Impressum | © 2008 Berufskolleg Troisdorf